News Wissenschaft

Neuerscheinung: TYCHE 31 | 2016

Band 31 der TYCHE - eine vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik der Universität Wien seit 1986 herausgegebene, jährlich erscheinende Fachzeitschrift - erscheint am 17.03.2017 im Verlag Holzhausen!

TYCHE. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik.

Eine vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik der Universität Wien seit 1986 herausgegebene, jährlich erscheinende Fachzeitschrift, die hohe wissenschaftliche Reputation genießt. Die nach einem peer review-Verfahren ausgewählten Artikel in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache decken thematisch den gesamten Bereich der Antike von den Anfängen der griechischen Geschichte bis zur Spätantike ab. Ein Schwerpunkt liegt auf der Edition und Interpretation epigraphischer und papyrologischer Quellen.

TYCHE Band 31 (2016)

Hrsg. Thomas Corsten | Fritz Mitthof | Bernhard Palme | Hans Taeuber

336 Seiten mit 31 Tafeln | 17x24 cm | Softcover | Abo-Preis: EUR 95,00 | Normalpreis: EUR 104,50 | ISBN: 978-3-902976-84-0 | ISSN: 1010-9161

Inhalt:

  • Norman G. ASHTON, Gregory H. R. HORSLEY, A Rediscovered Arkhisynagogos Inscription from Thessaloniki, and an Intriguing Iulia Prokla
  • John BAUSCHATZ, Lochos and Ariston
  • Christer BRUUN, A Dedication in 173 CE at Roman Ostia, carried out on the Emperor Antoninus Pius’ dies natalis
  • Emanuele CASTELLI, Titulus. Un contributo alla storia della parola nel mondo romano
  • Sara CHIARINI, Ἐγώ εἰμι ῾Ερμῆς. Eine dramaturgische Facette der antiken Zaubersprache
  • Maurizio COLOMBO, La campagna estiva del 357 in Germania I, la spedizione del magister peditum praesentalis Barbatio contro gli Alamanni Iuthungi in Raetia II e le manipolazioni narrative di Ammiano Marcellino
  • Dan DANA, Florian MATEI-POPESCU, Quatre diplômes militaires fragmentaires
  • Michael FLEXSENHAR III, Marcia, Commodus’ ‘Christian’ Concubine and CIL X 5918
  • Regula FREI-STOLBA, Benjamin HARTMANN, Cédric ROMS, Vadimonium Nertae. Zum römischen Privatrecht in den gallischen Provinzen
  • Marco FRESSURA, Un frammento di “glossario virgiliano” in P.Vindob. L 102 f (Verg. Aen. I 707–708, 714–715, con traduzione greca)
  • Chrysi KOTSIFOU, Prayers and Petitions for Justice. Despair and the ‘Crossing of Boundaries’ Between Religion and Law
  • Fritz MITTHOF, Konrad STAUNER, Zwei Kassen in der römischen Armee und die Rolle der signiferi. Ein neues Papyruszeugnis: P.Hamb. inv. 445
  • Bülent ÖZTÜRK, New Inscriptions from Karadeniz Ereğli Museum III (Herakleia Pontike and Tieion/Tios)
  • Amphilochios PAPATHOMAS, Die Enttäuschung des belesenen Severus. Eine Anspielung auf Herodot I 44, 2 im Brief P.Oslo II 50
  • Peter VAN MINNEN, A Receipt for Tax Arrears from Hermopolis
  • Shane WALLACE, The Rescript of Philip III Arrhidaios and the Two Tyrannies at Eresos
  • Ekkehard WEBER, Scaurianus
  • Bemerkungen zu Papyri XXIX
  • Adnotationes epigraphicae VII
  • Buchbesprechungen

Ab 24.03.2017 im Shop in Buchform und als Open-Access-Publikation erhältlich!


Veranstaltung: Potentiale von Open Access in den Geisteswissenschaften - Jänner 2016

Verlagsverzeichnis
Frühjahr 2017

Verlagsverzeichnis
Herbst 2016