Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 
Wien, August 2021

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Am 26. und 27. August 2021 finden die Alpbacher Technologiegespräche 2021 mit dem diesjährigen Schwerpunkt "Human Centricity" statt. Dabei geht es um die Frage, wie die Technologien unserer Zeit an die Bedürfnisse und Werte der Menschen angepasst werden können. Das parallel erscheinende Jahrbuch greift die Themen der Technologiegespräche auf. 

Neu erschienen und ab sofort im Verlag Holzhausen erhältlich:

Technologie im Gespräch - Human Centered Innovation

Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2021

Hrsg.: Hannes ANDROSCH, Wolfgang KNOLL, Anton PLIMON
176 Seiten | 16,5 x 24 cm | Hardcover | DE/EN EUR | 36,00| ET: 08/2021 | ISBN: 978-3-903207-59-2

Den Menschen ins Zentrum rücken

Der Grundgedanke von „Human Centered Innovation“ ist, dass der Mensch, seine Bedürfnisse und Werte bei jeglicher Entwicklung von Anfang an mitberücksichtigt werden. Nur so kann erreicht werden, dass die Technik dem Menschen dient – und nicht umgekehrt – und dass Technologien in keinen unüberwindbaren Konflikt zu menschlichen Werten geraten.

Ein zentraler Punkt dabei ist die Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen. Unter dem Schlagwort „Industrie 5.0“ werden nun Technologien entwickelt, die eine sinn- und vertrauensvolle Kollaboration zwischen Mensch und Maschine ermöglichen, bei der die jeweiligen Stärken bestmöglich genutzt werden. Aber auch in vielen anderen Bereichen wird man sich zunehmend bewusst, dass die systematische Berücksichtigung des Faktors Mensch wesentlich ist. Das reicht vom „One-Health“ Ansatz über Klimaszenarien bis hin zur Transformation unserer Gesellschafts- und Wirtschaftssysteme.

Überdies rufen die Künste immer wieder in Erinnerung, dass wir uns nicht sogenannten „Sachzwängen“ beugen dürfen, sondern mit Kreativität und einem ganzheitlichen Blick Visionen und wünschenswerte Szenarien entwickeln können und müssen.

 
Hier bestellen

 

Sämtliche Titel können Sie jederzeit direkt im Shop bestellen.

Das aktuelle Verlagsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen.

Für Rückfragen schicken Sie uns bitte ein Email an: office@verlagholzhausen.at

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung mit der spannenden Lektüre!

Ihr Verlag Holzhausen
Scientific Publishing

-------------------------------------------------   Irrtum und Preisänderungen vorbehalten  -----------------------------------------------------

Verlag Holzhausen - Der Sach- und Wissenschaftsbuchverlag
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verlagholzhausen.at

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlag Holzhausen
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.